NFV-Kreis Osterholz kooperiert mit den Stadtwerken Osterholz

Unser Fußballkreis und die Osterholzer Stadtwerke sind eine Kooperation eingegangen.
Das Energieversorgungsunternehmen unterstützt den Fußball im Kreis durch Geld- und Sachzuwendungen. Insbesondere wollen die Stadtwerke den Jugendfußball fördern und dabei auch die Ausbildung von Jungtrainern sowie das Schiedsrichterwesen unterstützen.
Anfang März übergab der Geschäftsführer der Osterholz- Stadtwerke, Christian Meyer-Hammerström, während des Schiedsrichter-Regelabends in der Mensa des Medien-hauses im Campus zunächst einmal 60 Regenjacken an die kreisweit aktiven Schiedsrichter.

Der Kreisvorsitzende des NFV-Osterholz, Eckehard Schütt, betonte, dass insgesamt 103 aktive Schiedsrichter und zwar diejenigen, die die Leistungsnachweise erbracht hätten, eine Regenjacke bekommen würden.
Mit einem Blick auf Christian Meyer-Hammerström gerichtet, fuhr er fort: „Wir sind davon abhängig, dass wir treue Sponsoren haben“. Der Geschäftsführer der Osterholzer Stadtwerke bedankte sich bei den Schiris für deren Arbeit, die seine „große Hochachtung“ finde.
Das Engagement der Stadtwerke beschränkt sich nicht nur auf Sachzuwendungen, wie z.B. die Regenjacken für die Schiedsrichter sondern auch bei den Kreishallenmeisterschaften der Jugend wurden die Altersklassen F- und G-Junioren mit den Medaillen unterstützt.
Auch die Ausbildung der Trainer im Kinder- und Jugendfußball und die Trainer in der Talentförderung dürfen sich über die Unterstützung der Stadtwerke freuen. So stellen die Stadtwerke für die Trainerausbildung Räumlichkeiten zur Verfügung und die Auswahltrainer werden mit Regenjacken ausgestattet.

Seite zuletzt aktualisiert am: 27.03.2018

Regionale Sponsoren