Kreisauswahlturnier der Juniorinnen in Brunsbrock

Einen riesigen Erfolg konnte das Kreisauswahlteam der Juniorinnen am Samstag in Brunsbrock verbuchen. Sechs der 14 Spielerinnen, die Johanna Reiß, die Trainerin der Kreisauswahl Osterholz (Jahrgang 2005 und jünger) mit nach Verden nahm konnten sich für den Stützpunkt sichten lassen. "Alle 14 Mädels haben sich super präsentiert. Es war eine Klasse Mannschaftsleistung." So Johanna Reiß. Zudem haben die Mädels großes Engagement gezeigt und immer abwechselnd bei dem Landkreis Rotenburg ausgeholfen, da diese nur mit vier Spielerinnen angereist sind.

Zudem haben die Mädels großes Engagement gezeigt und immer abwechselnd bei dem Landkreis Rotenburg ausgeholfen, da diese nur mit vier Spielerinnen angereist sind. "Das war in meinen Augen keineswegs selbstverständlich, ich war sehr stolz auf die Mädels, dass im Schnitt immer vier Spielerinnen gesagt haben, sie würden gerne aushelfen und den Mädels aus Rotenburg somit die Teilnahme am Turnier ermöglicht haben" sagte Johanna Reiß.

In der Gruppe B erreichten die Mädels den Gruppensieg mit einem folgenden Ergebnissen:
0:0 gegen den NFV Kreis Celle
2:0 gegen den NFV Kreis Uelzen/Lüchow-Dannenberg
1:0 gegen den NFV Kreis Cuxhaven
1:0 gegen den NFV Stade und
1:0 gegen den NFV Kreis Diepholz
Direkt im Anschluss spielten sie im Finale gegen Heidekreis und gewannen ebenfalls mit 1:0, sodass sie das Sichtungsturnier ohne Gegentor gewannen.

Der Karder

Gina-Marie Timke und Merle Meyer (TSV Dannenberg) - Laura Petuhow (SV Lilienthal/Falk.) 
Eileen Schlitt und Theda Göcke (ASV Ihlpohl) - Elisa de Miguel (TuSG Ritterhude)
Lina Hasselmann, Shirin Leskow und Lina Schnieders (ATSV Scharmbeckstotel)
Celina Wilckens (SV Aschwarden) -  Johanna Becker (TSV Wallhöfen)
Rosa Mindermann, Katharina Schoeffle, Anneke Vahlenkamp (TSG Wörpedorf)

Weiterer Bilder

 
Seite zuletzt aktualisiert am: 06.12.2017

Regionale Sponsoren