Jung-SR-Turnier 2018

Im Veranstaltungskalender des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) ist das jährliche Jung-SR-Turnier zum Jahresbeginn eine feste Größe. Der Kreis Emsland war in diesem Jahr der Ausrichter.

Am Samstag, 06.01.2018 fand in Lingen und Meppen, sowie in der Umgebung, das diesjährige Jung-SR-Turnier statt. Neben der Mannschaft des Kreises Osterholz haben noch 32 weitere "Jungs"-Mannschaften und 4 Frauenteams teilgenommen und spielten in 7 Sporthallen um den Turniersieg und die Platzierungen. In unserer Gruppe, die in der Vorrunde in der Sporthalle in Lathen spielen durfte, waren neben der Mannschaft des Heidekreises noch die Teams aus Stade, Cloppenburg und der mehrmalige Turniersieger aus dem Kreis Oldenburg-Land/Delmenhorst vertreten.

Als Gruppensieger zog das OHZ-Team in die Zwischenrunde ein, die in der Haupthalle in Meppen ausgetragen wurde.

 


Unsere Mannschaft

Das Team beim Vorbereitungstraining

Unsere Mannschaft, die von Lorenz Gehrmann (VSK) gecoacht wurde, bestand aus folgenden zehn Spielern:

  • Dominik Libawski (Ihlpohl)
  • Dominik Galrao Sewtz (VSK)
  • Maximilian Dohme (VSK)
  • Luca Hanuschek (VSK)
  • Philip Harms (Wallhöfen)
  • Moritz Helmke (Platjenwerbe)
  • Dustin Hirsch (1. FCO)
  • Justin Hoff (VSK)
  • Tjark Thiel (Hambergen)
  • Lars van Bree (Pennigbüttel)

 


Die Spiele

RundeKreisErgebnisKreis
VorrundeOsterholz1 : 1OL-Land/Delmenhorst
Osterholz3 : 0Cloppenburg
Osterholz1 : 0Stade
Osterholz1 : 0Heidekreis
ZwischenrundeOsterholz1 : 0Helmstedt
Osterholz2 : 1Oldenburg-Stadt
HalbfinaleOsterholz2 : 0Stade
EndspielOsterholz0 : 0Vechta

 Das Endspiel endete 0:2 nach 7-Meter-Schießen


Die Torschüzen

Insgesamt erzielten unsere Spieler in den Gruppen-, Zwischenrunden- und Finalspielen 11 Tore.

Hier die Torschützen:

  • Lars van Bree = 3
  • Luca Hanuschek = 2
  • Tjark Thiel = 2
  • Maximilian Dohme = 2
  • Dustin Hirsch = 1
  • Justin Hoff = 1

Siegerehrung

Das Team des Kreises Osterholz hat durch drei Siege und einem Unentschieden die "Gruppe Lathen" gewonnen und durfte als Gruppensieger in der Zwischenrunde gegen die Vertretungen der Kreise Helmstedt und Oldenburg Stadt antreten. Beide Spiele wurden gewonnen und somit waren wir für das Halbfinale qualifiziert. Hier mussten wir gegen das Team aus Stade antreten, gegen die wir auch schon in unseren Gruppenspielen gewonnen haben. Als Krönung für den Kreis Osterholz durfte danach erstmalig in der Geschichte unser Team im Endspiel antreten. In diesem denkwürdigen Spiel fiel leider kein Tor und so musste der Sieger des Jung-SR-Turnieres 2018 durch 7-Meter-Schießen entschieden werden. Vechta war dabei das glücklichere Team und gewann somit das Turnier. Der Kreis Osterholz wurde zweiter.

Ein großer Dank geht auch an das Organisationsteam aus dem Kreis Emsland, die das Turnier und alles "drum herum" perfekt organisiert und durchgeführt hatten.

Die OHZ-Vertretung erreichte in diesem Jahr den sensationellen zweiten Platz. Die beste Platzierung, die eine Jung-SR-Mannschaft aus dem Kreis Osterholz jemals erreicht hat!!!
In den Turnieren der letzten Jahre
2014 in Bad Bentheim - 5. Platz
2015 in Gifhorn - 6. Platz
2016 in Hannover - 3. Platz
2017 in Stade - 5. Platz
hatten wir schon jeweils konstant gute Turnierplätze erreichen können.

Insgesamt erzielten unsere Spieler in den Gruppen-, Zwischenrunden- und Finalspielen "nur" 11 Tore. Im ersten Gruppenspiel und im Endspiel spielten wir unentschieden.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an die erfolgreichen Spieler und den Erfolgscoach Lorenz Gehrmann!

Im nächsten Jahr wird das 37. Jung-SR-Turnier im Kreis Göttingen stattfinden.

Hier gibt es einen ausführlichen Bericht aller Spiele unseres Teams bei diesem Turnier.

Unter diesem Link finden Sie die Bildergalerie des NFV vom Jung-SR-Turnier 2018.

 

 

Seite zuletzt aktualisiert am: 14.02.2018

Regionale Sponsoren